Tipps aus der Welt der Podcasts

Gespräch mit Birke Opitz-Kittel (Asperger-Syndrom) und ihrer hochbegabten Tochter
(SWR1 Leute)

Gespräch mit Christiane Stenger, Gedächtnisweltmeisterin, hochbegabt
(SWR1 Leute)

HanisauLand die Politikplattform

HanisauLand ist eine bunte online-Plattform, auf der Kinder leicht und mit viel Spaß Zugang zu fundiert aufbereiteten Themen rund um Politik und Gesellschaft erhalten.

HanisauLand möchte dich neugierig machen auf Politik und dir politische Zusammenhänge erklären. Dabei gibt es viel zu entdecken!

Quelle: Über HanisauLand | Politik für Kinder, einfach erklärt – HanisauLand.de

HanisauLand gibt es auch als Comicreihe, in der sich Hasen, Nilpferde und Wildsäue tummeln. Die Bände können Kinder gegen eine geringe Schutzgebühr bestellen und gemütlich in der Sofaecke oder im Bett schmökern. In witzigen und unterhaltsamen Geschichten werden hier Begriffe wie Demokratie, Parlament, Abstimmungsverfahren und historische Zusammenhänge sehr unterhaltsam erzählt. Hier gibt es einige Filme. Anschauen! Beide Daumen hoch für HanisauLand!

HanisauLand.de | Politik für Kinder, einfach erklärt – HanisauLand.de

Herausgeber ist die Bundeszentrale für politische Bildung, deren Angebot in Bezug auf politische Bildung auch für uns Erwachsene eine wichtige Anlaufstelle ist.

Birgit und Cord sind anders schlau

Heute empfehlen wir einen Podcast, der sich mit Hochsensibilität und Hochbegabung bei Erwachsenen auseinandersetzt. Vielleicht beschäftigt Sie bei der Fragestellung nicht nur Ihr Kind, sondern auch Sie selbst. Wie sieht das mit der Hochbegabung bei Ihnen aus? Wie fühlen sich Erwachsene, die hochbegabt sind?

Viele Folgen, jede einzelne ungefähr 30 Minuten lang, sehr angenehm konsumierbar!

Online-Vortrag „Begabung und Hochbegabung“

„Wie kann die Förderung leistungsstarker Kinder im Unterricht gelingen?“ an der Uni Tübingen.
Referentin: Prof. Dr. Miriam Vock (Uni Potsdam), 29.09.2021 16-17 Uhr (Achtung, Termin wurde aktualisiert!)


Weitere Informationen und Anmeldung

Online-Tipps im Juni

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) bietet beginnend am kommenden Wochenende das Wissenschaftsfestival EFFEKTE an und darin vom 12. bis 18. Juni ein tolles und vielfältiges Online-Programm für Kinder und Jugendliche ab 2 Jahren an: 7 Tage – 7 Fragen – 7 Formate für Kinder, Jugendliche, pädagogische Fach- und Lehrkräfte sowie ein Elternseminar, einen Escape-Room und vieles mehr.

Am 20. Juni findet auf dem Kronenplatz in Karlsruhe die Preisverleihung des Oskarl statt, der Projekten der Hektor- und der Schülerakademie verliehen wird. Vorab können die Projektfilme, die dieses Jahr dafür mit den Schüler:innen Corona bedingt entstanden sind, auf einer Leinwand auf dem Marktplatz in Karlsruhe vom 12.-20. Juni angesehen werden, sowie online auf der Seite des Effekte-Festivals.

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) bietet am 17. Juni von 19:30 bis 21:30 Uhr wieder ein “Eltern-LAN”-Treffen an. Dieses Mal geht es um das Spiel “Minecraft“. Es gibt eine Einführung zu digitalen Spielen aus pädagogischer Sicht, ein Medienpädagogisches Live-Let’s Play, anschließend einen Vortrag zum Thema “Exzessives Spielen” sowie eine Pädagogische Nachbesprechung.

Wissen2Go erklärt die Dinge ganz gut

Schon eine Weile finden sich insbesondere in der Podcastszene und auf Youtube gute Formate, die sich mit sinnvollen Themen auf ansprechende Art und Weise beschäftigen. MrWissen2Go erklärt uns tagesaktuelle Themen und bringt diese insbesondere für interessierte Jugendliche zwischen 8-14 Jahren gut auf den Punkt. Stellvertretend für viele andere interessante Themen bringt uns MrWissen2Go hier den Nahostkonflikt nahe. Das Video ist zwar schon drei Jahre alt, der Konflikt insbesondere jetzt aber wieder sehr aktuell.

Tipps für Homeschooling

Homeschooling wird für uns alle noch länger ein Thema bleiben. Unter den 80 Tipps der Stiftung Bildung finden Sie für das Lernen und Strukturieren zu Hause mindestens einen sehr hilfreichen Vorschlag.

Vortragsreihe „Begabung & Hochbegabung“

Die Online-Vortragsreihe zu Begabung & Hochbegabung bietet Akteur*innen der Hector Kinderakademien sowie Lehrkräften und allen Interessierten Impulse aus dem Feld der Begabten- und Hochbegabtenforschung und -förderung. Sie nimmt Aspekte wie das Erkennen, Begleiten und Fördern begabter und hochbegabter Schüler*innen in den Fokus und gibt Einblicke in den aktuellen Stand der Begabungsforschung.

Die Reihe startete am 26.04.2021 mit einem Online-Vortrag der Intelligenzforscherin Prof. ‘in Dr. Elsbeth Stern (ETH Zürich) zum Thema „Schulleistung und Intelligenz: Wo genau kommt sie ins Spiel?”

Die Vorträge werden in Kooperation zwischen dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) Baden-Württemberg und der wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien geplant und durchgeführt.

KULTUR:digital klammert digitale Angebote

Kunst und Kultur kommen im letzten Jahr deutlich zu kurz. Die Plattform KULTUR:digital bündelt digitale Angebote und gibt Ihnen übersichtlich Tipps, was Sie wie online an der doch großen Fülle kultureller Formate als Familie wahrnehmen können. Wieso nicht einmal an einem Abend gemeinsam schick anziehen und digital “in die Oper, ins Ballett oder Theater gehen”?