Landesverband Hochbegabung Baden-Württemberg e.V.

Hingucker

Infotermine der Hochbegabtenklassen

Die Termine für die Infoabende der Gymnasien mit Hochbegabtenklassen, die bisher in der Regel im Februar oder März stattfinden, können Sie bei der jeweiligen Schule erfragen. Eine Liste dazu finden Sie hier. 2015 wurde der Ablauf geändert, die Anmeldetermine wurden vorverlegt!

Die Anmeldung für das Aufnahmeverfahren zu den Hochbegabtenzügen erfolgt voraussichtlich am 11./12. Februar 2019 direkt an der jeweiligen Schule. Die Gruppentestungen finden bei den für den jeweiligen Wohnort zuständigen Schulpsychologischen Beratungsstellen statt. Der beim Gruppentest vorgeschriebene Schuleistungtest (KFT) ist nicht altersnormiert und benachteiligt daher jüngere Kinder. Insbesondere hochbegabte Kinder sind häufiger früher eingeschult oder haben eine Klasse übersprungen. In begründeten Fällen kann daher statt des Gruppentests auch ein Einzeltest vorgenommen werden, jedoch nicht beides. Dazu müssen Sie sich vorab mit der Beratungsstelle in Verbindung setzen und nicht erst den Gruppentest abwarten.

Eine Benachrichtigung der Erziehungsberechtigten über eine mögliche Aufnahme in den Hochbegabtenzug erfolgt vor dem Anmeldetermin für die 5. Klasse. Danach ist die offizielle Anmeldung für alle Schüler an den weiterführenden Schulen inkl. der Hochbegabtenzüge, die voraussichtlich am 13./14. März 2019 stattfindet.

Die Anmeldetermine sollten theoretisch in Baden-Württemberg einheitlich sein. Bitte erkundigen sie sich dennoch an der für sie in Frage kommenden Schule nach den genauen Öffnungszeiten, und ob die Anmeldung tatsächlich an beiden Tagen möglich ist.


03.05.2019

Tübingen: Ausstellung "EX MACHINA"

3. Mai bis 1. Dezember 2019

Leonardo da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst im Museum der Universität Tübingen

Museum Alte Kulturen, Schloss Hohentübingen, Burgsteige 11, 72070 Tübingen

20.09.2019

Herbst Familienwochenende in Wildberg/Schwarzwald

Das nächste Familienwochenende findet vom 20. – 22. September 2019 im Haus Saron in Wildberg statt. Wildberg liegt zwischen Sindelfingen und Freudenstadt am Rande des Schwarzwalds. Das Haus selbst liegt am Waldrand und bietet genug Platz für vielfältige Aktivitäten.
Am Familienwochenende nehmen ausschließlich Mitgliedsfamilien des LVH mit ihren Kindern teil. Kern der Begegnung bildet das vielfältige Rahmenprogramm, das von den Familien gestaltet wird, indem jede teilnehmende Familie einen 90-minütigen „Kurs“ anbietet. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, was man den Kleinsten, den Größeren und gar den Erwachsenen anbieten kann: Holzarbeiten, Basteln, Vorträge, Theater, Singen, Filzen, Experimentieren, Kneten, Stricken, u.v.m. Bei den gemeinsamen Mahlzeiten, beim gemütlichen Zusammensitzen am Abend und beim Kaffee am Samstagnachmittag (Kuchenspenden sind erbeten) bietet sich die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen.
Der LVH unterstützt die Mitgliedsfamilien mit einem Zuschuss von ca. 15%. Neue Familien sind herzlich willkommen. Sie werden es nicht bereuen: Das Wochenende ist eine Bereicherung für die ganze Familie. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist.
Für Absagen gelten folgende Stornobedingen:
bis 10. August 2019: kostenlos
bis 23. August 2019: 50% Erstattung
ab 3. September 2019: keine Erstattung
Weitere Informationen und Anmeldung ab sofort bis 2. Juni 2019 bei Frau Doris Olderdissen.

09.10.2019

Stuttgart: "Elternabend" - eine Veranstaltungsreihe des Kultusministeriums mit Frau Dr. Susanne Eisenmann

Mittwoch ab 18:30 Uhr in Stuttgart, Bürgerhaus Kursaal

Veranstaltungsdetails und Anmeldung siehe Kultusministerium Baden-Württemberg

Weitere Veranstaltungen: 10. April in Ulm und 4. Juli 2019 in Karlsruhe

12.10.2019

Herbstveranstaltung

in Bad Buchau